Spielbericht der Damenmannschaft

SV-Damen Deftige Niederlage im Abstiegskampf

SV Zeutern – VfK Diedesheim   0:7
Aufstellung

Patricia Zilly, Jennifer Metzger, Ayca Cetintas (60. Nina Philipp), Alisa Eisert, Sophia Gebl (68. Clarissa Magel), Zeynep Cetintas, Miriam Michenfelder (58. Elena Bauer), Celine Schillinger, Melanie Hänle, Sabrina Roßmannek, Janine Schroff (60. Marleen Heitlinger).

Unserer Mannschaft geht so langsam die Luft im Abstiegskampf aus, zumal die Konkurrenz an diesem Wochenende punkten konnte. Leider musste man gegen den Tabellenvierten auf Simone Eisert und Luise Velten verzichten. Die Abwehr war dadurch natürlich nicht so stabil wie in den letzten Spielen. In der 1. Halbzeit konnten unsere Damen gut dagegen halten und der Pausenstand von 0:2 lies noch etwas Hoffnung aufkeimen. Leider fiel dann kurz nach der Pause das 0:3. Zu allem musste man danach auch noch auf Melanie Hänle verzichten die ausgewechselt werden musste. Diedesheim zeigte danach eine spielerisch und athletische Topleistung, natürlich waren auch einige Glücksmomente dabei und die Tore waren einfach toll rausgespielt.

Schließlich fiel das Ergebnis zu hoch aus und war auch durch die großen Verletzungssorgen entschuldigt. Der SV geht somit den 3 letzten Spielen mit Spielen mit Sorge entgegen. Der Abstieg lässt sich vermutlich nicht mehr aus eigener Kraft vermeiden,  zumal in der Verbandsliga 3 Mannschaften absteigen werden.
Vorschau:

Do., 17.5. SV Zeutern – VfB Wiesloch (19,30 Uhr);