Spielbericht der Damenmannschaft

EINDRÜCKE VON DER DAMENMANNSCHAFT DER SG HARDT WÄHREND DER SPIELPAUSE TEIL 2

Damen SG Hardt

EINDRÜCKE VON DER DAMENMANNSCHAFT DER SG HARDT WÄHREND DER SPIELPAUSE TEIL 2

Nachdem wir bereits die Trainer der Damenmannschaft über die Corona-Pause befragt hatten, sind heute ein paar Spielerinnen an der Reihe:

  1. Was fehlt Dir am Fußball am meisten?
    Tamara: “Training mit der Mannschaft und die Spiele.”
    Miriam: “Ich vermisse vor allem meine Mädels und die Trainer.”
    Melanie: “Gemeinsame Zeit mit meinen Mitspielerinnen inkl. Kabinenfeste”
  2. Wie hältst Du dich in der Corona-Zeit fit?
    Tamara: “Gute Frage, nächste Frage… ab und zu joggen gehen, Fahrrad fahren.”
    Miriam: “Ich vermisse vor allem meine Mädels und die Trainer.”
    Melanie: “Zu Hause halte ich mich durch Trainingseinheiten auf dem Crosstrainer fit. Zudem ist ein Gläschen Rotwein gut fürs Herz und daher empfehlenswert!”
  3. Auf was freust Du dich danach am meisten?
    Tamara: “Auf die Mannschaft und das gemütliche Beisammensein.”
    Miriam: “Bald wieder mit meinem Team auf dem Feld stehen zu können.”
    Melanie: “Am meisten freue ich mich auf gemeinsame Mädelsabende. Zudem freue ich mich darauf wieder ohne Mundschutz einkaufen gehen zu dürfen.”
  4. Was wäre für dich die sinnvollste Lösung, die Runde zu beenden?
    Tamara: “Die Runde abzubrechen und hoffentlich langsam mit dem Training wieder zu beginnen, dass wir dann im September wieder eine neue Runde spielen können.”
    Miriam: “Keine Spiele mehr, aber langsam wieder mit Trainingseinheiten starten.”
    Melanie: “Es werden ausschließlich die Spiele der Vorrunde gewertet. Die Rückrundensaison ist meines Erachtens bereits beendet.”

Danke an alle Beteiligten für das “kleine Interview” und bleibt Gesund!