Spielbericht der Damenmannschaft

Damenspielgemeinschaft SG Hardt (FC Weiher, SV Zeutern, TSV Stettfeld, FC Forst)

FC Odenheim- SpG Hardt ​1:0 (0:0)

Am letzten Sonntag waren unsere Damen zu Gast in Odenheim. Die vielen Zuschauer sahen ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften spielten phasenweise einen schönen Fußball. Jedoch gab es in diesem Derby kaumnennenswerten Torchancen aus dem Spiel heraus. Die Gastgeber wurden nur durch ihre Eckbälle gefährlich. Unsere Torhüterin Bianka Edel konnte die präzisen Hereingaben alle gut entschärfen. Auch auf unsere Seite hatte man Chancen nach Eckbällen. So setzte man zwei Kopfbälle über das Tor. Die beste Chance im ganzen Spiel war ein Freilauf unserer Spielerin auf die Torhüterin aus Odenheim. Allerdings wurde die nicht genutzt. Und wie es so oft ist wenn man vorne keine Tore macht, dann fängt man sich hinten eins ein. So war es auch bei diesem Spiel. Die Gastgeber konnten eine viertel Stunde vor Schluss einen Glückstreffer erzielen. Das Tor fiel durch einen Eckball, den man nicht richtig aus dem Strafraum klären konnte. Nach einem wilden Durcheinander kullerte der Ball ins Tor. Ärgerlich für unsere Mannschaft. So fuhr man wieder ohne Punkte nach Hause. Mindestens ein Unentschieden wäre gerecht gewesen.

Dabei waren: Bianka Edel, Marit Beisel, Linda Baumann, Marie-Ellen Carcar, Maggy Horvath, Jana-Lea Hoffmann, Elena Bindschädel, Kim Billmann, Ariana Metovic, Zeynep Turna, Lea Binder, Nina Philipp, Miriam Michenfelder, Laura Ederle und Melanie Beigel