Spielbericht der Damenmannschaft

Erneuter Erfolg für unsre Damen

Landesliga Mittelbaden

Damen gewinnen Spitzenspiel in Grünwettersbach

ASV Grünwettersbach – SV Zeutern 2 : 5

Der SV Zeutern konnte auch das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten für sich bestimmen. Unsere Mannschaft wurde aufgrund taktischen Gründen im Defensivbereich gegenüber dem Spiel gegen Graben leicht verändert und begann entschlossen und druckvoll. In der 10. Minute wurde Sandra Brand im

Strafraum gefoult und Ayca Cetintas verwandelte sicher zum O:1. Danach erspielte sich unsere Mannschaft Chance um Chance konnte jedoch das wichtige

O: 2 nicht erzielen und so kam es wenn man die Chancen nicht nutzen kann. Ein Freistoß auf 25 Meter direkt ins linke Dreieck. Danach zeigte Grünwettersbach

warum sie auf Platz 2 standen, mit weiten Bällen versuchten Sie unsere Abwehr zu überlisten und erzielten sogar den 2:1 Führungstreffer. Unsere Mannschaft

lies sich jedoch nicht beirren und Melissa Kuhn konnte vor der Pause den wichtigen 2:2 Ausgleich schaffen. Unsere Mannschaft war nach der Pause motiviert

und selbstbewusst und nahm das Heft wieder in die Hand und Sandra Brand gelang nach schöner Vorarbeit von Zeynep Cetintas den 3:2 Führungstreffer. Danach

hatten wir Lattentreffer und Pfostenschüsse bevor wieder Melissa Kuhn das 4:2 perfekt einschoss. Den Schlusspunkt setzte Ayca Cetintas wieder nach Foulelfmeter

und Notbremse an Zeynep Cetintas per Foulelfmeter zum 2:5 Endstand. Großer Jubel nach dem Auswärtserfolg und Platz 1 zumindest bis nach dem spielfreien Wochenende.

 

Aufstellung: Johanna Stumpf, Teresa Faber (75.  Ann Wormer), Fiona Weigt, Bahar Cobanoglu , Nicole Ries (75. Alisa Eisert), Saskia Hess, Julia Amler,  Simone Eisert, Ayca Cetintas  Sandra Brand (61. Ceynep Zetintas),  

 

Vorschau:

SV Zeutern 1  -spielfrei-

SV Zeutern 1 - 1 CfR Pforzheim

Samstag 30.10.2010 um 18:30Uhr

 

 Kleinfeldstaffel Bruchsal:

FC Dossenheim  SV Zeutern 2    1 : 3

Wir begannen das Spiel druckvoll und man merkte der Mannschaft an, dass man die 3 Punkte mit nach Hause nehmen wollte.

In der 10 min Freistoss durch Tamara, den die Torfrau zunächst abwehren konnte, jedoch konnte Melissa den Abpraller zum 1:0 verwandeln.

In der 13 min lupfte Franziska den Ball aus ca. 20 Metern elegant über die Torfrau zum 2:0.In der 15 min legte Zeynep den Ball Melissa auf, ein

strammer Schuss unhaltbar für die Torfrau und es stand 3:0 für uns.In der 46 min ein Fehler in der Abwehr und Dossenheim verkürzte auf 3:1.

Die Mannschaft war nun völlig von der Rolle. Dossenheim hatte noch ein paarmal die Chance zu verkürzen. In der 75 min konnte Karolin mit einem

schönen Sololauf den Ball zum 4:1über die Linie schieben.

 

Für den SV Zeutern 2 spielten:

Johanna St., Jessica , Bonnie, Tamara, Zeynep, Franziska, Melissa, Karolin, Sanrda J., Kathrin, Johanna Semere

 

 

SV Zeutern 2 – TSV Helmstadt   4:O

Am Mittwochabend hatten wir unser Heimspiel gegen Helmstadt. Nach 5 min die Möglichkeit früh in Führung zugehen, doch der Ball

ging knapp am Tor vorbei. Was danach kam ist schwer in Worte zu fassen. Fehlpässe, keine Laufbereitschaft als hätte man das Spielen verlernt.

So wurde schnell reagiert und nach 20 min kamen die beiden  Kuhns Melissa & Tamara ins Spiel. Nach 30 min dann ein schöner Ball von Tamara auf Melissa und die macht das 1:0. Nach der HZ wurde endlich Fußball gespielt. Im Mittelfeld lief der Ball, es wurde kombiniert und so kamen wir in der 50 min erneut durch Melissa Kuhn zum 2:0. Die 60 min: Ein schöner Ball von Bonnie auf Melissa, die zieht aus 25 Metern ab und der Ball zappelt im Netz 3:0. Helmstadt kam noch ein einige Male gefährlich vors Tor, doch Julia stand wie eine Mauer und wehrte alles ab. In der 70 min wieder einmal Melissa Kuhn und es stand 4:0.

 

Für den SV Zeutern 2 spielten:

Johanna St., Jessica, Johanna Semere, Julia, Karolin, Bonnie, Franziska, Funda, Sandra J, Melissa, Tamara, Dana

 

Vorschau:

FC Unteröwisheim – SV Zeutern 2

Sonntag 24.10.2010 um 13.00 Uhr