Spielbericht der Damenmannschaft

SV Damen unterliegen gegen Schlusslicht

SV Zeutern   -  1. SV Mörsch 0:3

Am Ende war es eine bittere Heimniederlage gegen den Tabellenletzten

aus Mörsch. Man hatte sich nach dem Spiel gegen Waghäusel viel vorgenommen. Der Beginn war verheißungsvoll und Chancen waren vorhanden, leider fehlte der Abschluss. Nach einem Gegenangriff pfiff der Schiri nach einem Zweikampf plötzlich Elfmeter und Mörsch nutzte dies zur 0:1 Führung. Danach versuchte man viel, doch leider blieb vieles nur Stückwerk. Nach der Pause hatte man sich einiges vorgenommen, doch leider fiel bereits in der 47. Min. nach einem Konterangriff das 0:2 Unsere Mannschaft war jedoch nicht chancenlos,  man erarbeitete sich

auch einige Möglichkeiten, Sophia Gebel, Ayca Cetintas und auch Melanie Hänle

waren bei den vorhanden Chancen einfach glücklos und so kam wieder durch einen schnellen Konter die Entscheidungin in der 78. Minute . Mörsch war an diesem Tag einfach aggresiver und auch schneller in der Umsetzung. Um am Sonntag beim Tabellenführer etwas Zählbares zu holen bedarf es einer anderen Einstellung

Aufstellung: Bianka Edel, Elena Bauer, Sabrina Rossmannek, Miriam Michenfelder, Clarissa Magel, Nina Philipp, Ayca Cetintas, Simone Eisert, Gizem Kantarci, Sophia Gebl, Alisa Eisert, Melissa Kuhn, Luise Velten, Zeynep Cetintas, Melanie Hänle, Marleen Heitlinger, Celine Schillinger

Tore: 0:1 (18.) L.Heilig (Strafstosstor), O:2 (48.)  L.Rapp), 0:3 (78.) L.Weigel.

Vorschau:

Verbandsspiel:

Sonntag 29.10.2917 um 17.00 Uhr VFB Wiesloch – SV Zeutern

Pokalspiel 2. Runde

Mittwoch 01.112017 um 13.00 Uhr SV Zeutern- BSC Mückenloch