Spielbericht der Damenmannschaft

Spielberichte der 1. und 2. Mannschaft

Damenmannschaften

SV Zeutern 1 - Ettlingenweier 6:0

Bei herrlichem Oktoberwetter und gut besuchtem Oktoberfest empfing unsere Mannschaft die Damen aus Ettlingenweier. Durch diesen Sieg konnten wir die Tabellenführung in der Landesliga Mittelbaden behalten. Zu Beginn tat man sich recht schwer und unsere Mannschaft konnte sich nur wenige Chancen erarbeiten. Es fehlte etwas die Konzentration und Spritzigkeit. Nach einer halben Stunde lief das Spiel besser. In der 28. Minute umspielte Ayca Cetintas auf der linken Seite Seite ihre Gegenspielerin, passte genau auf Meliss Kuhn und diese erzielte die 1:0 Führung.
in der 35. Min. gelang Simone Eisert mit einem sehenswertem Tor genau in den rechten Torwinkel das 2:0 was gleichzeitig auch die Pausenführung war. Nach der Pause wurde das Spiel noch schneller und die eingewechselte Zeynep Cetintas erhöhte nach feiner Einzelleistungauf 3:0. Dannach war das Spiel gelaufen und man konnte befreit aufspielen. Ayca Cetintas umspielte den Torwart und erhöhte in der 60. Min. auf 4:0. Auch nach der Einwechslung von Julia Amler, Teresa Faber und Sandra Brandt war das Spiel weiterhin flüssig und wieder Zeynep Cetintas gelang das 5:0. Den Schlußpunkt setzte Simone Eisert in der 85. Min zum 6:0.
Der SV Zeutern konnte vor großem Puplikum überzeugen und muß bereits am kommenden Samstag eine ähnliche Leistung bringen will man den Platz an der Sonne verteidigen.

Aufstellung: J. Stumpf, B. Cobanoglu, F.Weigt, S.Heß, A. Wormer, A. Eisert, S. Eisert, N. Ries, B. Schroff, A. Cetintas, M. Kuhn, T. Faber, J. Amler, Z. Cetintas, S. Brandt



Kleinfeldrunde Landesliga

TSG HD Rohrbach 2 - SV Zeutern 2       2:2

Zu unserem 2. Spiel mussten wir am späten Freitagabend nach Heidelberg zum Meisterschaftsfavorit TSG Rohrbach fahren.
Zu allem Entsetzen mußten wir dann auch noch auf roter Erde spielen. Man merkte der Mannschaft die Unsicherheit an und es dauerte schon ein wenig bis man sich zurecht fand. In der 20. Min. gingen wir durch eine schöne Einzelleistung von Ayca mit 1:0 in Führung. Rohrbach hatte in der folgenden Zeit mehrmals die Möglichkeit zum Ausgleich zu kommen. Entweder wurden die Angriffe von der Abwehr abgeblockt oder Funda konnte sie mit guten Paraden abwehren. Ein schneller Angriff über Rechts wurde dann in der 35. Min. durch Sandra Brandt zum 2:0 abgeschlossen und so ging man dann in die Pause. Rohrbach gab nun alles, ein Angiff nach dem anderen rollte auf unser Tor und so kam es dann in der 50.Min zum 2:1 Anschlußtreffer.
Wir konnten uns nur noch selten befreien und Rohrbach drückte immer mehr. Ein unglücklich abgefälschter Ball ging dann in der 60. Min. zum 2:2 ins  Tor. Die Mannschaft gab noch einmal alles und so blieb es dann beim 2:2. So konnte man beim Meisterfavorit TSG Rohrbach einen Punkt mit nach Zeutern nehmen.

Aufstellung: Funda, Bahar, Linda, Teresa, Tamara, Ayca, Jessica, Sandra B., Franziska, Karolin, Kathrin, Dana, Sandra J.