Spielbericht der Damenmannschaft

KNAPPE NIEDERLAGE ZUM SAISONAUFTAKT BEI DEN DAMEN DER SG HARDT GEGEN MÖRSCH

 

SG Hardt – 1. SV Mörsch 1:2

Am Samstag, den 12.09.2020 startete die Spielgemeinschaft Hardt auf heimischem Rasen in die zweite gemeinsame Saison, diese Saison in der Landesliga Mittelbaden. Gegner der ersten Partie war der 1. SV Mörsch. Vorab hatte das Trainerteam die Schwierigkeit personelle Engpässe auszugleichen, weshalb die SpG mit ungewohnter Aufstellung auftrat. Nichtsdestotrotz war die Mannschaft motiviert und hatte die Unterstützung einiger Fans am Spielfeldrand. Von Beginn an dominierte die SpG das Spielgeschehen, hatte mehrere gute Torchancen, doch das Team konnte sich nicht belohnen. Stattdessen fiel das 0:1 in der 32. Spielminute für den Gegner. Auch in der zweiten Halbzeit konnte die Heimmannschaft Dominanz beweisen, hatte gute Torchancen, doch lag knapp 30 Minuten vor Abpfiff mit 0:2 hinten. Das Team lies dies jedoch nicht auf sich sitzen, bewies Kampfgeist bis zur letzten Minute, erzielte in der 87. Spielminute durch ein Tor von Lea Binder das 1:2 und hatte auch die Möglichkeit auf 2:2 auszugleichen. Nach 93 Minuten war Schluss in Weiher. Im ersten Saisonspiel konnte die SpG Hardt leider keine Punkte mitnehmen, doch das Team startet motiviert und zuversichtlich in die nächste Woche.

Gespielt haben:
Melanie Metzner (T), Linda Baumann, Tamara Ziesel, Marie-Ellen Carcar, Maggy Horvath, Jana-Lea Hoffmann, Kim Billmann, Laura Ederle, Jacqueline Kohlstetter ©, Ariana Metovic, Lea Binder, Celine Schillinger, Zeynep Turna.

Nächstes Spiel: Auswärts gegen die FV Fortuna Kirchfeld, 18:00.

Bericht von Maggy Horvath