Spielbericht der 1. Mannschaft

Remis dank Steigerung in der zweiten Hälfte

SV Zeutern   -  SV Oberderdingen         2:2

In einem Spiel mit zwei völlig verschiedenen Hälften musste sich der SV Zeutern gegen den auswärtsstarken Gast letztlich mit einem Remis zufrieden geben. In der ersten Hälfte lief beim SV überhaupt nichts zusammen. Schon in der 13. Minute überraschte ein Gästeakteur mit einem Distanzschuss den SVZ zum 0:1. Vier Minuten später hatte Valon Mziu die große Chance zum Ausgleich, doch statt eines Querpasses schoss er selbst, knapp vorbei! In der 35. Minute gelang den Gästen gar das 0:2, als man ziemlich unbehelligt durch die Zeuterner Abwehr marschieren konnte.

Nach dem Wechsel versuchte es der SVZ mit frischen Kräften und erspielte sich dann auch mehr Spielanteile. Endlich sah man zwingende Aktionen, die schließlich auch zum 1:2 durch Felix Ehret (56.) und 2:2  durch Julian Ledermann (67.), beide per Kopfball, führten. In der Schlussphase konnte der SVO-Keeper mit einer schönen Parade den Punkt für seine Elf festhalten, danach ging auch ein schöner Abschluss von Kai Michenfelder knapp übers Tor. Da aber auch die konterstarken Gäste immer wieder für Gefahr sorgten, mussten sich beide Teams letztlich mit dem Remis begnügen.

Aufstellung: Chara Kiokios, Daniel Schrag, Markus Zimmerer (46. Benni Coenen), Mario Keßler, Christopher Holzer, Kai Ledermann, Jochen Schroff, Felix Ehret, Valon Mziu (82. Marco Ebelle), Matthias Supper (46. Julian Ledermann), Kai Michenfelder.

... lade FuPa Widget ...
SV Zeutern auf FuPa