AH des SV Zeutern feiert Kameradschaftsabend

Am Freitag, den 13. Dezember lud die AH-Zeutern Jung und Alt zum dritten gemeinsamen Kameradschaftsabend im Hasenheim Zeutern ein. Besonders erfreulich war, dass die Einladung auf große Resonanz unter allen Mitgliedern der AH stieß. In der Regel trainieren junge und alte AH getrennt und so sind gemeinsame Aktivitäten eher selten, aber umso erfreulicher. Die AH verbrachten diesen Abend zum ersten Mal im Hasenheim, da das Vereinsheim weiterhin geschlossen ist und einen Pächter sucht. Serviert wurde "Pulled Pork" eine US-amerikanische Spezialität, die von der Metzgerei Dutzi zubreitet wurde. Insofern waren wir sowohl mit Essen als auch Getränken sehr gut versorgt. Dieser Anlass wurde auch genutzt, um einigen Mitgliedern der AH für besondere Erfolge und Beiträge zum Gemeinwohl zu danken. So wurde das Tor des Jahres zum ersten Mal doppelt vergeben: an Harald Schmitt und Frank Schwarz - beide für sehenswerte Distanzschüsse. Ausserdem wurde unser Torschützenkönig (Markus Zimmerer), der älteste aktive Spieler (Lukas Shkrelj), unser Greenkeeper (Roland Richter) und unser Achtsamkeitsmanager (Martin Benz) geehrt. Als wertvollste Spieler erhielten Anton Matic und Robert Heer zum wiederholten Mal für ihre kulinarischen Beiträge eine Auszeichnung. Zudem soll auch Sebastian Oberst und der Metzgerei Dutzi für die langjährige Unterstützung unser Dank ausgesprochen werden. Abschliessend wurden noch Christian Hoffmann und Jens Simon als AH-Organisationskomitee geehrt. Gemeinsam ließen die Mitglieder den Abend ausklingen und freuen sich auf die Wiederholung im nächsten Jahr. Wir, die AH des SV Zeutern, wünschen allen Mitgliedern und Unterstützern noch nachträglich einen frohes, neues Jahr.