Spielbericht der Damenmannschaft

SV-Damen seit sechs Spielen ungeschlagen

VfK Diedesheim – SV Zeutern   0:1

Aufstellung: Bianka Edel, Anabell Heitlinger, Bahar Cabanoglu (77. Laura Drexler)., Ayca Cetintas (70. Laura Langer), Julia Pois, Alisa Eisert, Anja Fielenbach, Zeynep Cetintas, Miriam Michenfelder (65. Elena Schanzenbach), Sabrina Roßmannek, Annalena May.
Tor:
0:1 (30.) Julia Pois.

Auch im 6. Spiel in Folge konnte unsere Mannschaft ihre weiße Weste bewahren.

Sie musste am Samstag in Diedesheim auf die verletzte Simone Eisert

verzichten, dafür spielte Annalena May im defensiven Mittelfeld und machte

ihre Sache sehr gut. Im Sturm konnte man wieder auf die verletzte Ayca Cetintas zurückgreifen. Auf dem sehr harten und holprigen Geläuf und bei sommerlichen Temperaturen waren die ersten 25. Minuten ausgeglichen. Nach einem Foulspiel durch die Diedesheimer Torfrau an Ayca Cetintas in der 30.Minute gelang Julia Pois ein sehenswertes Freistoßtor ins rechte obere Eck. Bis zur Pause tat sich nicht mehr viel. Nach der Pause hatte gleich Ayca Cetintas die größte Chance, sie scheiterte jedoch an der herauseilenden Torfrau. Danach erhöhte Diedesheim den Druck und versuchte mit allen Mitteln den Ausgleich zu erzielen. Beide Mannschaften mussten dem warmen Wetter Tribut zollen. Diedesheim hatte jetzt zahlreiche Möglichkeiten, scheiterte jedoch immer wieder an der vielbeinigen SV-Abwehr oder an Bianca Edel,  die wieder ihren Kasten sauber hielt und mit guten Paraden zu überzeugen wusste.

 

Am Sonntag, 29. Mai gastiert der Tabellendritte VfB Wiesloch in Zeutern. Spielbeginn ist um 17.00 Uhr..