FC 07 Heidelsheim -SG Ubstadt-Weiher 1:0

Am Freitag Abend reisten Mannschaft, Trainer und Eltern nach Heidelsheim, um das letzte und entscheidende Rundenspiel zu bestreiten. Vor Anpfiff waren beide Teams punktgleich, was bedeutete, dass der Gewinner sich definitiv als Tabellenführer in die Sommerpause verabschieden würde.

Leider erwischten unsere Jungs bei wunderschönem Sommerwetter den schlechteren Start und lagen, ehe sie sich versahen, nach einer Ecke mit einem Tor zurück. Damit war spätestens jetzt klar, dass dies hier der stärkste Gegner in dieser Saison war.

In der zweiten Hälfte kam die SG Ubstadt-Weiher gegen die körperbetont spielenden Heidelsheimer besser ins Spiel, schaffte jedoch, trotz zweier vielversprechender Chancen den Ausgleich nicht. Unsere gut agierende Abwehr hatte weiterhin alle Hände voll zu tun und verhinderte, zusammen mit Tormann Niklas Schön einen weiteren Gegentreffer.

Die SG Ubstadt-Weiher beendet die Runde auf einem hervorragenden zweiten Tabellenplatz, mit 24 von 30 möglichen Punkten und einem Torverhältnis von 32:8. Nach den Sommerferien werden die Karten neu gemischt, der 2002er Jahrgang rückt in die B-Jugend und die verbleibenden Spieler dürfen ein weiteres Jahr ihr Können in der C-Jugend unter Beweis stellen.

Eingesetzte Spieler: Niclas Schön (TW), David Ziesel, Max Benz, Lukas Sturm, Niklas Neufeld, Ufuk Esen, Freddie Jones, Leon Schroff, Dustin Martin, Luca Cairo, Yannick Spranz, Luca Bellm, Dominik Meister, David Stähle, Niclas Blantz, Jannis Rolli

SG Rheinhausen-Oberhausen - SG Ubstadt-Weiher 0:3

Es war ein bisschen wie ein Déjà Vu - schon wieder ein vorgezogenes Spiel am Donnerstag Abend, schon wieder bei Regen und schon wieder die Punkte eingesackt!

Die SG Ubstadt-Weiher begann in Oberhausen druckvoll, setzte ihr spielerisches Können ein und erzielte alle drei Tore innerhalb von sechs Minuten in Hälfte eins. Eigentlich hätte der Sieg deutlich höher ausfallen können, denn zweimal trafen unsere Jungs nur den Pfosten. Nach der Pause schalteten die Gäste einen Gang herunter, spielten "verwaltend" und kontrollieren trotzdem weiterhin das Spiel. 

Mit diesem, zu jeder Zeit ungefährdeten Sieg ist Tabellenplatz zwei so gut wie sicher. Vor Saisonende stehen noch zwei weitere Spiele an, einmal gegen den Letzen und einmal gegen den Ersten der aktuellen Tabelle. Schau mer mal, was noch geht....

Eingesetzte Spieler: Niclas Blantz (TW), David Ziesel, Max Benz, Lukas Sturm, Niklas Neufeld, Jannis Rolli, Ufuk Esen, Freddie Jones, Leon Schroff, David Stähle, Dustin Martin, Luca Cairo, Yannick Spranz, Luca Bellm, 

SG Ubstadt-Weiher - FC Germania Forst 2 2:1

Am Ende entschieden unsere Jungs das Prestigeduell gegen den Nachbarn aus Forst für sich, obwohl es anfangs nicht unbedingt danach aussah.

Beide Teams waren nach einem kräftigen Regenguss während des Aufwärmens nass bis auf die Knochen. Die Gäste erwischten den besseren Start und erzielten bereits in der vierten Minute die Führung. Aufgrund des nassen Bodens entwickelte sich ein schnelles Spiel, aus dem in der ersten Halbzeit Chancen auf beiden Seiten resultierten.

Nach der Pause wurde die SG Ubstadt-Weiher stärker und erspielte sich ein deutliches Chancenplus. So war es nur eine Frage der Zeit, bis einer der Blau-Weißen den Ausgleich erzielen würde. In diesem Fall war es Freddie Jones, der den Ball, nach einer flachen Hereingabe von Niklas Neufeld, über die Linie drücken konnte.

Nach dem verdienten Ausgleich spielten die Gastgeber weiter nach vorne und erzielten in der Endphase, durch einen Heber von Max Benz über den gegnerischen Torwart hinweg, den Treffer zum 2:1 Endstand.

Eingesetzte Spieler: Niclas Blantz (TW), David Ziesel, Max Benz, Lukas Sturm, Niklas Neufeld, Jannis Rolli, Ufuk Esen, Freddie Jones, Leon Schroff, David Stähle, Dustin Martin, Luca Cairo, Yannick Spranz, Marvin Henninger